Bevorstehende Events bei PCP

Bevorstehende Events bei PCP


 

22. April 2017

Einführung neuer Discovery


 

03.-06. August 2017

Vorstellung des neuen Range Rover Velar auf der GourmeDo auf dem Friedensplatz



  

 

21.03.2017 /

Ab sofort bei uns bestellbar - der neuen Range Rover Velar!

Schwalbach, 1. März 2017 – Ein neues Gesicht in der Range Rover-Familie: Der neue Range Rover Velar feiert Weltpremiere und erweitert als viertes Range Rover-Modell das Angebot. Der Neuling findet seinen Platz im Portfolio zwischen Range Rover Evoque und Range Rover Sport. An den Start bringt der Velar eine neue Dimension an Glamour, Modernität und Eleganz – einen Grad an Luxus, Raffinesse und Leistungsfähigkeit, der bislang im Segment der Midsize-SUV kaum zu finden war. Pur, elegant und voller Technik: Der neue Velar ist nicht mehr und nicht weniger als ein neuer Typ Range Rover für einen neuen Käufertyp.

 

Mit dem Velar schlägt Land Rover ein neues Kapitel in der fast fünf Jahrzehnte währenden Erfolgsstory des Range Rover auf. Wie es sich für einen bahnbrechenden Neuling gehört, ist der Velar von Grund auf neu – entwickelt mit dem Ausgangspunkt eines weißen Blatt Papiers auf der fortschrittlichen Basis der Aluminium-Leichtbau-Konstruktion aus dem Haus Jaguar Land Rover. Den neuen Range Rover Velar definieren gleich mehrere besonders anspruchsvolle Prinzipien.
So etwa das visuelle Konzept der Reduktion oder das akribische Streben nach Perfektion, das in jedem Detail seinen Ausdruck findet. Auf diese Weise entwickelt der neue Velar die weltberühmte Range Rover-DNA evolutionär weiter – mehr noch: Der neue Velar öffnet den Blick auf die nächste Generation der Range Rover-Modelle. 

 

mehr lesen >

 

 

 



Verbrauchs- und Emissionswerte Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover inklusive Supercharged-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: Range Rover 5.0L V8 Supercharged: 12,8 – Range Rover Evoque eD4 Coupé: 4,2 l/100 km 

 

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 – 109 g/km